Thermisches Entgraten

“TEM – Thermal Energy Methode – ist ein Verfahren, das zunehmend von Unternehmen auf globaler Ebene angewandt wird, um höchste Produktionsqualität zu erzielen.”

 

Prozess

Thermisches Entgraten ist ein Verfahren, das die Beseitigung der Grate an den Werkstücken ermöglicht , die aus spezifischen Prozessen (mechanischer Druckguss usw.) stammen.

Nach einem chemisch- physikalischen Prinzip nutzt das Verfahren die von der Zündung eines Gasgemischs erzeugte Wärme, wie im Fall von Wärmemotoren. Die dadurch gewonnene Energie nutzt in dem Gasgemisch enthaltener Sauerstoff um Grate, Abfall und unerwünschtes Material an den Kanten, innerhalb der Hohlräume und Oberflächen der Werkstücke zu entfernen.

Gewindeteile , die auf den zu behandelnden Werkstücken vorhanden sind, werden durch das Verfahren dank deren eigener Geometrie nicht beschädigt. Am Ende des Prozesses bleibt auf der Oberfläche der Werkstücke eine Oxidschicht.

Beispiel der Werkstücke vor dem thermischen Entgraten
Beispiel der Werkstücke nach dem thermischen Entgraten
Beispiel der Werkstücke nach dem thermischen Entgraten
1 2 3

Behandelte Materialien

Es können thermisch entgratet werden:

  • oxidierbare Metallteile, die durch Gießen oder mechanische Bearbeitung entstanden sind;
  • Teile aus Gusseisen , Stahl, Kupfer und seine Legierungen, Aluminium und seine Legierungen, die thermisch noch nicht behandelt wurden und frei von Öl oder Fett sind.

Jegliche Wärmebehandlung soll ausschließlich nach dem thermischen Entgraten durchgeführt werden. Generell kann man Grate und Reste von einer Dicke bis zu 0,1 mm für Aluminium, Kupfer und deren Legierungen und bis zu 0,3 mm für Eisenwerkstoffe entfernen.

Es ist auch möglich, Edelstahl nur mit der durch die Verbrennung des Gemisches freigesetzten Wärme zu behandeln.

Beispiele von TEM-fähigen Materialien

1
Stahl und Gusseisen - Hydraulik, Automotive, Mechanik
2
Zinklegierung, Aluminium, Messing - Druckguss- und Fertigteile
3
Komponente aus Stahl und Messing
4
Kleine Messingteile
5
Weitere Teile und Messing-Schüttgut
6
Aluminiumteile und Teile in Zinkdruckguss
7
Andere Teile sind aus gefrästem Stahl
8
Andere Teile in Zinkdruckguss
Beispiele entgrateter Werkstücke nach Deoxidierung

Nachbehandlung

Thermisches Entgraten oxidiert die Oberfläche der behandelten Werkstücke. Um das ursprüngliche Aussehen der Oberflächen wiederherzustellen genügt eine Desoxidierungsbehandlung.

SGM hat über die Jahre ein Verfahren zur Desoxidierung ohne Verwendung von Säuren entwickelt , das von jeder Realität akzeptiert werden kann. Heutzutage nutzt SGM:

  • Wässrige umweltfreundliche Produkte, die kein Nachspülen erfordern;
  • Industriewaschmaschinen, die mit Ultraschall- und Vakuumsystemen ausgestattet sind.

Das Verfahren erfüllt die Bedürfnisse einer umweltfreundlichen Vor- und Nachbehandlung der Werkstücke aus Eisen , Gusseisen und Aluminium, die dem Prozess des thermischen Entgratens unterzogen worden sind.

Beispiele entgrateter Werkstücke nach Deoxidierung

Nachbehandlung

Thermisches Entgraten oxidiert die Oberfläche der behandelten Werkstücke. Um das ursprüngliche Aussehen der Oberflächen wiederherzustellen genügt eine Desoxidierungsbehandlung.

SGM hat über die Jahre ein Verfahren zur Desoxidierung ohne Verwendung von Säuren entwickelt , das von jeder Realität akzeptiert werden kann. Heutzutage nutzt SGM:

  • Wässrige umweltfreundliche Produkte, die kein Nachspülen erfordern;
  • Industriewaschmaschinen, die mit Ultraschall- und Vakuumsystemen ausgestattet sind.

Das Verfahren erfüllt die Bedürfnisse einer umweltfreundlichen Vor- und Nachbehandlung der Werkstücke aus Eisen , Gusseisen und Aluminium, die dem Prozess des thermischen Entgratens unterzogen worden sind.

Beispiele entgrateter Werkstücke nach Deoxidierung

Beispiele entgrateter Werkstücke nach Deoxidierung

Unsere thermische Entgratanlage ist in der Lage, verschiedenste Bedürfnisse zu erfüllen und somit Ergebnisse und Sicherheit zu gewährleisten.

Kontaktieren Sie uns für Tests oder Kostenvoranschläge
cta_scroprigamma

Datenschutz & Rechtshinweise

Diese Website wurde mit dem Zweck der Bereitstellung von Informationen über SGM erstellt.
Die Bilder und Inhalte in dieser Website sind das geistige Eigentum von SGM.
Wir empfehlen , dass Sie uns für jedes Problem in der bestehenden Website zu kontaktieren. SGM ist nicht für die Inhalte der verlinkten Seiten verantwortlich.
Alle Bilder, Texte und Inhalte auf dieser Seite sind gemäß den geltenden Gesetzen geschützt.
Sie werden nur zu Illustrationszwecken zur Verfügung gestellt und dürfen nur mit dem Hinweis auf die Quelle mit der vorherigen schriftlichen Zustimmung der SGM verwendet werden.

Rechtsverordnung 196/2003

Wir informieren Sie, dass nach der Rechtsverordnung 196/2003, die für die Daten der SGM verantwortliche Person auch der Eigentümer der Daten ist, die von Benutzer in der Zusammenstellung aller Online- Formulare, um die Navigation zu vervollständigen und / oder Nachrichten senden zu ermöglichen, online zur Verfügung gestellt worden sind .
Die Behandlung der persönlichen Daten umfasst die Sammlung , Speicherung, Organisation, Verarbeitung , Modifizierung, Auswahl, Gewinnung , Vergleich, Verwendung, Verbindung , Sperrung, Kommunikation, Verbreitung , Löschung und Zerstörung oder die Kombination von zwei oder mehr von diesen Operationen. Die Daten können auch für Werbezwecke und / oder für Statistiken oder für die Zusendung von Material durch redaktionelle Beratung, Verarbeitung oder Vergleich verwendet werden.
Die Daten werden durch geeignete Mittel, die Sicherheit und Vertraulichkeit garantieren, verarbeitet und können mit automatisierten Tools gespeichert, verwaltet und gesendet werden.
Wir informieren Sie auch , dass das Gesetz den Bürgern die Möglichkeit gibt, bestimmte Rechte zu verwenden: die Benutzer können die Informationen über die Existenz ihrer persönlichen Daten durch die Forderung deren Bereitstellung in verständlicher Art und Weise zu bekommen. Die Benutzer können auch die Löschung, Umwandlung oder Sperrung von widerrechtlich verarbeiteten Daten sowie die Aktualisierung, die Berichtigung oder, sofern darin interessiert, die Integration von Daten verlangen , oder sich der Behandlung der selben aus legitimen Gründen zu widersetzen,
Weitere Informationen über den Umgang und die Kommunikation der persönlichen Daten können von SGM per E-Mail info@new-tem.com erhalten werden.